Festgottesdienst mit Bischof Vitus Huonder in Neuenkirch LU

In der Kirche St. Ulrich in Neuenkirch feierten wir am Sonntag, 04.11.2018, einen Festgottesdienst mit dem Churer Bischof Dr. Vitus Huonder. Es war eine "einfache" Messe aber umso tiefer - Bischof Huonder hat wunderbar gepredigt. Der Gottesdienst mit fand auf Einladung des Hilfswerks «Kirche in Not» in Neuenkirch LU, St. Ulrich statt.Bilder // Termin // Video

Kirche in Not ACN Vitus Huonder

Das Hilfswerk «Kirche in Not» wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet. Er setzte sich mit der Gründung des Hilfswerks für die Heimatvertriebenen aus Mittel- und Osteuropa ein und sammelte vor allem in seiner Heimat Belgien und Holland. Die positiven Erfahrungen von Versöhnung und Solidarität inspirierten ihn zur Hilfe in anderen Gebieten der Welt. Mittlerweile ist «Kirche in Not» in 23 Ländern mit Fundraising-Aktivitäten präsent und unterstützt jährlich mehr als 5‘300 Projekte in 149 Ländern.

Bischof Huonder für Glaubensfreiheit
Immer wieder kommt es zu schlimmen Übergriffen gegen Christen, so auch in den vergangenen Monaten. Fast täglich vernehmen wir in den Medien davon. Von einem friedlichen und gerechten Nebeneinander der Religionen auf der Welt sind wir weit entfernt. Die Glaubens- und Gewissensfreiheit ist in vielen Ländern nicht gewährt. Denken wir nur an Ägypten, an den Irak, an Syrien oder an Nigeria, wo bei religiös motivierten Anschlägen immer wieder zahlreiche Menschen ums Leben kommen.
«Kirche in Not» ist es ein Anliegen, zusammen mit Bischof Huonder auf diese Umstände aufmerksam zu machen. Bischof Vitus erklärt: „Religion darf nie zu Gewalt motivieren – ich unterstütze «Kirche in Not», da sich dieses Hilfswerk für die freie Ausübung des Glaubens weltweit einsetzt.“ 

Besuch in Neuenkirch
Zum Festgottesdienst in der Pfarrkirche in Neuenkirch sind alle Interessierten ganz herzlich eingeladen. Die Kollekte wird für die Projektarbeit von «Kirche in Not» aufgenommen. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Chilekafi statt. Bischof Vitus freut sich auf persönliche Begegnungen nach dem Gottesdienst. 

Fotos: 

1) Bischof Vitus Huonder, Vorsteher der Diözese Chur (Bild: Bistum Chur)

2) Ein Kind in einem libanesischen Flüchtlingslager (Bild: «Kirche in Not»)

3) Irakische Flüchtlinge in einem Gottesdienst in der Türkei (Bild: «Kirche in Not»)

4) Christliche Flüchtlinge in Nigeria (Bild: «Kirche in Not»)

5) Hilfsgüter für Flüchtlinge im Nahen Osten (Bild: «Kirche in Not»)

Festgottesdienst mit Bischof Vitus Huonder in Neuenkirch LU_7034